OKTO.CASH-Service Nutzungsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON OKTO.Cash

 

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1. Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Allgemeine Geschäftsbedingungen“) sorgfältig durch, da dies die Bedingungen sind, die für den Kauf und die Nutzung von OKTO.Cash gelten. OKTO.Cash wird von einem lizenzierten Spielanbieter ausgegeben, der mit OKTOPAY LIMITED, einem nach zypriotischem Recht gegründeten Unternehmen mit Sitz in Mnasiadou und Stasikratous 10, 1065, Nikosia, Zypern, zusammenarbeitet. Das Geld kann nur auf der Website eines lizenzierten Spielanbieters eingelöst werden, der OKTO.Cash in Deutschland anbietet („OKTO.Cash“).

1.2. Um OKTO.Cash nutzen zu können, müssen Sie ein Spielkonto bei einem lizenzierten Spielanbieter mit Sitz in Deutschland („Spielanbieter“) eröffnet haben, der mit OKTO zusammenarbeitet, um Ihnen OKTO.Cash zur Verfügung zu stellen.

1.3. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung von OKTO.Cash und das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns und enthalten wichtige Informationen über Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von OKTO.Cash.

1.4. Mit dem Kauf und der Nutzung von OKTO.Cash schließen Sie einen Vertrag mit uns und stimmen zu, bei der Nutzung von OKTO.Cash an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden zu sein.

 

2. OKTO.Cash

2.1. Cash ist ein in Geldwert gespeichertes Instrument, das ausschließlich gegen den Erhalt von Spiel- und Wett-Onlinediensten über Ihr Spielkonto beim Spielanbieter eingelöst werden kann.

2.2. Sie können die Ausstellung von OKTO.Cash über Ihr bei uns geführtes Spielkonto nur dann beantragen, wenn Ihr Spielkonto aktiv und unbelastet ist. Um OKTO.Cash zum ersten Mal nutzen zu können, müssen Sie es beim Betreten der Zahlungsumgebung des Spielanbieters als bevorzugte Zahlungsmethode auswählen und die Geschäftsbedingungen von OKTO.Cash akzeptieren. Sobald Sie den bevorzugten Betrag ausgewählt haben, der Ihrem Spielkonto aus der Liste der Optionen gutgeschrieben werden soll, wird ein eindeutiger Zahlungscode generiert. Sie können die Kartensuchfunktion verwenden, um die nächstgelegene Verkaufsstelle zu finden.

2.3. Cash wird Ihnen erst nach Ihrer Zahlung des entsprechenden Betrags an einem Einzelhandelsstandort, der OKTO.Cash vertreibt, und nach einer erfolgreichen ID-Prüfung, die an diesem Einzelhandelsstandort durchgeführt wurde, ausgestellt. Nur wenn am Einzelhandelsstandort erfolgreich bestätigt wird, dass der Inhaber des OKTO.Cash-Instruments und der Inhaber des verbundenen Spielkontos beim Spielanbieter dieselbe Person sind, ist OKTO.Cash einsatzbereit. Bitte denken Sie daran, Ihr ID-Dokument zum Ort der Identitätskontrolle zu bringen.

2.4. Sobald OKTO.Cash gescannt wurde, wird ein Bestätigungscode von Ihrem Spielkonto beim Spielanbieter aus ausgelöst, der mit dem OKTO.Cash verbunden ist.

2.5. Nach erfolgreicher Identifizierung beträgt der Betrag in Höhe von OKTO. Bargeld steht Ihnen sofort zur Einlösung für unsere Online-Dienste über Ihr Spielkonto beim Spielanbieter zur Verfügung.

2.6. Das OKTO.Cash-Instrument enthält Informationen zu Ihrer angeforderten OKTO.Cash-Transaktion, d. h. Ihren Vor- und Nachnamen, den Betrag der angeforderten OKTO.Cash-Transaktion und Ihre ID-Nummer.

2.7. Einzelhandelsstandorte können die Annahme von Geldern für OKTO.Cash aus irgendeinem Grund und in jedem Fall verweigern, wenn der Identifizierungsprüfungsprozess nicht erfolgreich abgeschlossen wurde. In einem solchen Fall werden Sie über die Gründe informiert, warum Sie nicht mit der OKTO.Cash-Transaktion fortfahren können, es sei denn, dies ist nach den geltenden Regeln nicht zulässig.

2.8. Nach der Ausstellung des Bestätigungscodes und dem Abschluss des oben genannten Verfahrens ist keine Rückerstattung oder Stornierung möglich.

 

3. Anforderungen

3.1. Um OKTO.Cash zu kaufen und zu nutzen, benötigen Sie ein Mobiltelefon, das Zugang zum Internet hat und in der Lage ist, Texte und verschiedene maschinenlesbare Codes zu empfangen. Die Erbringung solcher Dienstleistungen (die möglicherweise kostenpflichtig sind) ist nicht Bestandteil dieser Vereinbarung.

3.2. Um ein OKTO.Cash-Instrument zu initiieren und zu kaufen, müssen Sie ein aktives Spielkonto bei einem – mit OKTO – kooperierenden – Spielanbieter haben und in das besagte Spielkonto eingeloggt sein, um die Kassenseite zu erreichen und eine Transaktion mit OKTO.Cash zu initiieren.

 

4. Ihre Verantwortung

4.1. Sie sind verpflichtet, Ihre Zugangsdaten (PIN) zu Ihrem Mobiltelefon vor unbefugter Nutzung durch Dritte zu schützen. Sie haften für alle Schäden, die aufgrund mangelnder Sorgfalt im Zusammenhang mit dem Schutz Ihres Mobiltelefons mit der App des Spielanbieters und der PIN-Nummer entstehen können.

4.2. Ihre Sicherheitsverpflichtungen sind mindestens die folgenden:

4.2.1 beim Schutz des Zugriffs auf Ihr mobiles Gerät, auf dem sich die mobile Anwendung des Spielanbieters befindet, und des Zugriffs auf die mobile Anwendung selbst mit einem vertraulichen Passwort oder einer biometrischen Identifizierung, die nur Ihnen bekannt ist, große Sorgfalt walten zu lassen,

4.2.2 bei der Ergreifung von Maßnahmen zum Schutz zugewiesener oder ausgewählter personalisierter Sicherheitsdaten große Sorgfalt walten zu lassen, um deren Verlust, Diebstahl, Missbrauch oder unbefugte Offenlegung zu verhindern.

4.3. Unter keinen Umständen sollten Sie personalisierte Sicherheitsdaten per E-Mail, Website oder auf andere Weise übermitteln oder anderweitig zur Verfügung stellen, noch sollten Sie elektronische Postnachrichten (E-Mails) oder Textnachrichten öffnen, weiterleiten oder beantworten, die den Eindruck erwecken, dass sie von uns stammen. Aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen Sie, dass Ihnen bekannt ist, dass jede von uns stammende E-Mail-Nachricht ausschließlich von unserer offiziellen E-Mail-Adresse gesendet wird, die auf @oktopayments endet, und dass unsere Mitarbeiter Sie niemals auffordern werden, Anmeldeinformationen, einschließlich PINs, Aktivierungscodes und dergleichen, offenzulegen oder (mündlich oder schriftlich) anzugeben.

4.4. Wir sind nicht verantwortlich für die unbefugte Weitergabe solcher Informationen an Dritte und für den Diebstahl oder Verlust Ihres Mobiltelefons. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, den Spielanbieter unverzüglich zu kontaktieren (E-Mail auf der Website), um Ihr Spielkonto sofort sperren zu lassen. In solchen Fällen kann die erneute Registrierung auf Ihrem Spielkonto beim Spielanbieter nur nach den Anweisungen des Spielanbieters erfolgen, ohne dass OKTO dafür haftet.

4.5. Für den Fall, dass Sie die OKTO.Cash nicht in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwenden, haften Sie gegenüber OKTO für alle Gebühren, Bußgelder oder Gebühren, die OKTO aufgrund Ihrer Nichteinhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auferlegt oder gezahlt werden.

 

5. Unsere Verantwortung

5.1. Wir garantieren nicht, dass die Einzelhandelsstandorte jederzeit Gelder für die Ausgabe von OKTO.Cash akzeptieren können. Dies kann auf Umstände seitens der Einzelhandelsstandorte oder des Systems eines Dritten zurückzuführen sein oder auf etwas, das außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegt.

5.2. Wir haften für OKTO.Cash gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

 

6. Schutz personenbezogener Daten

6.1. Basierend auf der Durchführung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit der Nutzung von OKTO.Cash in Ihrem Namen können wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und aufbewahren, um Ihnen die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Dienstleistungen zu erbringen. Wir werden Ihre Daten weiterhin für Zwecke verarbeiten, für die wir rechtmäßige Gründe dafür haben, und so lange, wie es für uns erforderlich ist, um unseren vertraglichen Verpflichtungen sowie unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die gesetzliche Verpflichtung, Aufzeichnungen über Transaktionen mit dem OKTO.Cash zu führen.

6.2. Alle von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von OKTO verarbeitet, in der beschrieben wird, wie wir mit den personenbezogenen Daten aller unserer Nutzer umgehen und wie diese Daten geschützt werden. Die Datenschutzerklärung kann von der Website von OKTO unter „Datenschutzerklärung“ abgerufen werden. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung zu lesen und mehr über Ihren persönlichen Datenschutz zu erfahren.

 

7. Beschwerden

7.1. Beschwerde ist jede Unzufriedenheitserklärung, die uns ein ehemaliger oder aktueller Nutzer in Bezug auf die Erbringung von Dienstleistungen, die diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen, vorlegt. Beschwerden können auf eine der folgenden Arten eingereicht werden: per E-Mail: an compliance@oktopayments.com oder per Post.

7.2. Die Beschwerde sollte mindestens Folgendes enthalten: personenbezogene Daten des OKTO.Cash-Nutzers, eine detaillierte Beschreibung des Ereignisses/der Situation oder der Umstände, die die Unzufriedenheit verursacht haben, die Gegenstand der Beschwerde sind, und einen Nachweis der Begründung der Beschwerde sowie eine Adresse oder E-Mail-Adresse, um eine Antwort auf die Beschwerde abzugeben. Auf anonyme Beschwerden reagieren wir nicht.

7.3. Wir werden unser Möglichstes tun, um alle Beschwerden so schnell wie möglich zu lösen, im Prinzip innerhalb von 24 Stunden, aber in Fällen, die mehr Aufwand erfordern, spätestens innerhalb von 72 Stunden nach Erhalt der vollständigen Unterlagen.

 

8. Geltendes Recht

8.1. OKTO.Cash wird in Deutschland verkauft und akzeptiert und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt. Dies schließt nicht aus, dass Verbraucher weitere Rechte geltend machen können, die ihnen nach ihrem jeweiligen lokalen Recht zustehen.

 

9. Ablauf

9.1. Das OKTO.Cash-Instrument verfällt drei (3) Jahre nach dem Kaufdatum am Einzelhandelsstandort.

9.2. Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes können wir das Vertragsverhältnis mit Ihnen unabhängig von sonstigen Vereinbarungen jederzeit mit sofortiger Wirkung per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse kündigen (außerordentliche Kündigung). Wichtige Gründe (Ursachen), die ein Recht zur fristlosen Kündigung begründen, sind unter anderem, aber nicht ausschließlich, eine Situation, in der Sie falsche Angaben zu Ihrer Identität gemacht oder andere wesentliche Umstände verschwiegen haben, oder Sie gegen wesentliche Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen haben, oder der Verdacht besteht, dass Sie strafbare Handlungen begangen haben, oder Sie Ihr Spielkonto beim Spielanbieter in unrechtmäßiger Weise nutzen, oder Sicherheitsbedenken bestehen, oder wir aus gesetzlichen oder rechtlichen Gründen verpflichtet sind, den Vertrag fristlos zu kündigen.

 

10. Schlussbestimmungen

10.1. Sollten einzelne Klauseln oder Teile von Klauseln unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

10.2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 31/1/2024 in Kraft.

Überprüfen Sie die englische Version hier.